Projekt

Nach 1997 in Leipzig fand vom 1.–5. Juni 2011 in Dresden zum zweiten Mal nach dem Fall der Mauer ein Kirchentag in Sachsen statt. Gastgeber war die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen. An den 5 Veranstaltungstagen des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentags, mit etwa 2.300 Veranstaltungen, nahmen 120.000 Dauerteilnehmende und über 30.000 Tagesgäste teil.
Wichtige Veranstaltungsorte des Kirchentags befanden sich auf dem Gelände des Sportparks Ostra. Mit einem großen Freigelände bot der Sportpark die Voraussetzungen zur Nutzung als Veranstaltungsort. Im Rahmen des Kirchentags war dort das Zentrum Jugend verortet. Außerdem fanden in den Hallen der EnergieVerbund Arena zahlreiche Vortragsveranstaltungen und Konzerte sowie eine ZDF-Live-Diskussion mit dem Bundespräsidenten statt.

Auftrag

  • Planung
    • Ostragelände
    • EnergieVerbundArena
    • Eventwerk
    • Zeitenströmung
  • Genehmigungsverfahren/Sicherheitsberatung

Website

www.kirchentag.de