Projekt

Im Mai 2010 trafen sich rund 170.000 Besucher zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München. Der 2. Ökumenische Kirchentag war eine Großveranstaltung, die von den beiden Laienorganisationen Deutscher Evangelischer Kirchentag und Zentralkomitee der deutschen Katholiken in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland veranstaltet wurde. Gastgeber waren das Erzbistum München und Freising sowie die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern. Der 2. Ökumenische Kirchentag erstreckte sich über fünf Veranstaltungstage mit etwa 3.000 Veranstaltungen, 130.000 Dauerteilnehmenden und 33.000 Gästen täglich.

Im Olympiapark München, mit seinem attraktiven Freigelände und den bekannten Sportstätten boten sich beste Voraussetzungen für die Nutzung als Veranstaltungsort. Beim 2. Ökumenischen Kirchentag war dort das Zentrum Jungend angesiedelt. Außerdem fanden hier zahlreiche Vortragsveranstaltungen und Konzerte statt.

Auftrag

  • Technische Projektleitung
    • Olympiapark
    • Zirkus Krone

Website

www.oekt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.